Hypex Fusion FA502

679,95 €

Steuerbefreit gemäß § 19 UStG, zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 5 Tag(e)

Beschreibung


Hypex FusionAmp FA502

DSP gesteuerter Verstärker mit einem Eingangskanal und zwei Ausgangskanälen. Geeignet für den Aufbau eines 2-Wege Systems. Leistung: 500 W / 500 W jeweils an 4 Ohm Der hypex FusionAmp FA502 wird mithilfe eines PCs über USB 2.0 programmiert. Der hypex Filter Designer (HFD) ist ein Programm für die Einstellung der Hypex Electronics B.V. DSP-Verstärker (alle hypex FusionAmp). Die zwei Eingänge werden an den linken und rechten Ausgang vom Vor- bzw. Endverstärkers angeschlossen. Damit lässt sich jedes Lautsprecherpaar an die Raumakustik anpassen. Die eingebauten Verstärker vom hypex FusionAmp FA253 kann man an die Chassis bzw. an einen fertigen Lautsprecher anschließen. allgemeine Daten:

  • analoge Eingänge: 2 x Cinch unsymmetrisch (Stereo / 1 x Rechts + 1 x Links) (54 kOhm)
  • analoge Eingänge: 1 x XLR symmetrisch (44 kOhm DM / 2,2 MOhm CM)
  • S/PDIF Eingang 192 kHz (75 kOhm)
  • S/PDIF Ausgang
  • AES Eingang 110 kOhm
  • TosLink Eingang 96 kHz
  • Leistungsaufnahme Powersafe: weniger als 0,5 W
  • Parameterspeicher: 3 Stück (Preset 1 - 3)
  • eingebaute Verstärker: 2 x 500 Watt (4 Ohm) oder 1 x 1200 Watt (8 Ohm) bzw. 1 x 1000 Watt (4 Ohm)
  • Abmessungen (Höhe x Breite x Tiefe): 380 mm x 150 mm x 90 mm
  • Gewicht: ca. 2150 g
  • Stromversorgung: 100-120 V / 200-240 V Kaltgerätebuchse C13
  • SNR AD/DA: -109dB
  • SNR DA: -111dB
  • THD (D+N) (@ -1dBFS) AD/DA: -100dB
  • THD (D+N) (@ -1dBFS) DA: -102.5dB
  • DSP: ADAU1450
  • ADC: Ak5554
  • DAC: AK4454
  • SRC: SRC4382

sonstige Eigenschaften (Wahlmöglichkeiten):

  • Wahl des Eingangs (CH-Input): Links (L) / Rechts (R) / Summe aus beiden (L+R)
  • einstellbare Lautstärke (Volumen) beim Einschalten
  • einstellbare Verzögerung 0 ... 19,2 ms (Delay)


Sicherheitshinweis: Die in der Bedienungsanleitung (Manual) dargestellten Sicherheitshinweise sind unbedingt einzuhalten. Ebenso sind die Hinweise zum Einbau und zur Kabelverlegung unbedingt zu beachten. Das Gerät ist ohne nach hinten abschließendes Gehäuse und darf nur in korrekt eingebautem Zusand an das 230V Stromnetz angeschlossen werden. In uneingebautem Zustand können elektrische Leistungsbauteile mit lebensgefährlichen Spannungen berührt werden. Vor dem Ausbau des Geräts muß dieses ausgeschalten, der Netzstecker abgezogen, und das vollständige Entladen der Netzteilkondensatoren abgewartet werden.

Bedienungsanleitung: Die Bedienungsanleitung (Manual) liegt nur in englischer Sprache vor. Bitte stellen Sie sicher, dass sie die Einbau- und Sicherheitshinweise fehlerfrei verstehen